Logo Stadt Wangen        Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

INFOBRIEF WIRTSCHAFT
11/2011

> BÜRGER
> TOURISMUS

1. Stadtmarketingpreis Baden-Württemberg 2011: Auszeichnung für Wangen


(von links) Staatssekretär Ingo Rust bei der Preisverleihung an Markus Schmitz und Oberbürgermeister Michael Lang neben dem Leiter der Abteilung Kommunen der EnBW Walafried Schrott und dem Präsidenten des Handelsverbandes Baden-Württemberg, Horst Lenk Bildautor: Einzelhandelsverband Baden-Württemberg e.V.


Im Rahmen einer Feierstunde im Planetarium in Stuttgart wurde die Stadt Wangen am vergangenen Donnerstag (17.11.2011) mit dem Stadtmarketingpreis 2011 des Einzelhandelsverbandes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Verliehen wurde die Auszeichnung für das Projekt Kunstmeile der Kulturgemeinde Wangen. Den mit insgesamt 25.000,- Euro dotierten Preis, bestehend aus einem Beleuchtungskonzept sowie dessen Anschubfinanzierung und einer Stadtinformationsstele, überreichte Ingo Rust, Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, stellvertretend an Oberbürgermeister Michael Lang und den Macher der Kunstmeile Markus Schmitz.

Rust hob in seiner Einführungsrede die Bedeutung eines gut funktionierenden Stadtmarketings für den innerstädtischen Handel hervor und dankte den Verantwortlichen in den Preisträgerstädten für ihr Engagement und die investierte Zeit. Die ausgezeichneten  Stadtmarketingprojekte haben Vorbildcharakter für andere Kommunen.

Von den insgesamt 26 Bewerbern kamen laut Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des Einzelhandelsverbandes, zwölf in die engere Wahl. Diese Städte durften ihre Projekt vor einer fachkundigen Jury präsentieren. Für Wangen übernahm OB Michael Lang persönlich die Vorstellung der Stadtmarketingprojekte im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.

OB Lang wertete die Auszeichnung in seiner Dankesrede auch als eine Bestätigung, dass die Stadt Wangen mit ihrer zentrenorientierte Handelspolitik auf dem richtigen Weg sei. Auf die Frage nach dem Erfolgsrezept der Kunstmeile hoben die beiden Wangener Vertreter zum einen die wertvollen, zeitgenössischen Arbeiten international bekannter Künstler hervor, die das Projekt mittlerweile unterstützten. Zum anderen sei aber auch der enge Schulterschluss zwischen Projektinitiatoren, dem Handel, der Stadt und dem Bauhof ein Garant für den Erfolg zahlreicher Stadtmarketingaktivitäten in Wangen.

2. Informationsveranstaltung Internationale Berufsakademie in Wangen

Am kommenden Mittwoch, 23. November 2011 findet ab 19:00 Uhr in der Aula der Friedrich-Schiedel-Schule (Jahnstraße 6) eine Informationsveranstaltung über die geplanten Bachelor-Studiengänge der Internationalen Berufsakademie (IBA) der F+U Unternehmensgruppe gGmbH“ statt.  

Neben OB Lang werden unter anderem auch der wissenschaftliche Leiter der IBA Lindau-Wangen-Bregenz, Dr. Dr. Hermann Knödler, sowie der Geschäftsführer der IBA Bodensee, Alfred Weinberger, die dualen Bachelor-Studiengänge, die auch in Wangen angeboten werden sollen, vorstellen.  

Nach Angaben der IBA streben bereits mehr als 30 Unternehmen aus der Region eine Kooperation mit der Internationalen Berufsakademie Bodensee an. Bewerber und potenziellen Partnerunternehmen können auch an diesem Abend erste Kontakte knüpfen.  

Weitere Informationen zu den IBA-Studiengängen gibt es unter der Telefonnummer 0 83 82/93 36-0 bei der Kolping Bildungsstätte Lindau oder im Internet unter www.internationale-ba.com

3. Homepage Wangener Welten 2012 freigeschaltet

Seit einigen Tagen ist die neue Internetseite der Wangener Welten 2012 freigeschaltet. Unter der Adresse www.wangener-welten.de können sich interessierte Firmen die Anmeldeunterlagen für die Messe herunterladen.

Unternehmer und Dienstleister aus der Region haben bei den 3. Wangener Welten vom 4. bis 6. Mai 2012 Gelegenheit, ihre Produkte und Leistungen einem breiten Publikum zu präsentieren. Die städtischen Hallen und das Freigelände rund um die Argeninsel bilden drei Tage lang die Plattform der Leistungsschau. Betriebe aus Wangen und der Umgebung werden die Besucher informieren und ihre Produkte verkaufen.

Das Welten-Konzept eröffnet den Firmen die Chance, mit Kollegen oder Unternehmen anderer Branchen  interessante Verbindungen einzugehen und gemeinsam Kunden anzusprechen. Umfangreiche Messedienstleistungen und die überschaubare Ausstellungsdauer machen ein Engagement auch für kleine Unternehmen und Messe-Neueinsteiger attraktiv.  

Bei den Wangener Welten 2010 waren 140 Aussteller vertreten. 16.000 Menschen besuchten die Schau.

4. WIR sucht innovative Arbeitgeber

Zum sechsten Mal lobt die WIR GmbH gemeinsam mit der Kreissparkasse Ravensburg 2011/2012 den WIR-Innovationspreis aus. Bewerben können sich Unternehmen, die im Landkreis Ravensburg ihren Sitz haben. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Neu ist der Sonderpreis „Innovativer Arbeitgeber“. Mit dieser Auszeichnung soll auf Ideen und Strategien aufmerksam gemacht werden, mit denen Unternehmen und Institutionen kreativ Personalmanagement betreiben. Im Zentrum der Ausschreibung steht zum Start das Thema Fachkräfte. Der Sonderpreis  ist mit 2.500 € dotiert.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2011. Details zum WIR-Innovationspreis und die Bewerbungsunterlagen dafür gibt es unter
www.wir-rv.de

5. Infobroschüre Wangener Weihnacht 2011

Wie bereits im Jahr 2010 fasst eine neue Infobroschüre die vielen Veranstaltungen zusammen, die in Wangen auf Weihnachten einstimmen sollen. Erster Veranstaltungstermin ist der Wangener Weihnachtsmarkt, der am kommenden Samstag, 26. November 2011, in der festlich geschmückten Altstadt öffnet.

Selbstgemachtes und kunsthandwerkliche Kreationen bestimmen das Angebot. Ein von der Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe gemeinsam mit der Stadt organisiertes Rahmenprogramm sorgt für beste Unterhaltung.

Die Weihnachtsmärkte sind an allen Samstagen in der Vorweihnachtszeit jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die Infobroschüre "Wangener Weihnacht 2011" liegt in den Geschäften der Leistungsgemeinschaft aus und kann hier heruntergeladen werden.

6. Neue Objekte in der Gewerberaumbörse


Großes Ladenlokal in guter Lage

Gestaltbare Büro-/Praxisräume der Altstadt über Aufzug erreichbar im 3. OG

Gewerbe-/Büroräume in stadtnaher, grüner Umgebung

7. Arbeitslosenzahlen


Quote im Landkreis Ravensburg: 2,5 %
Arbeitslose in Wangen im Allgäu: 332 (Stand 1.11.2011)
 
Arbeitslose absolut in Wangen im Allgäu


Quelle: Agentur für Arbeit, Klicken Sie hier für eine größere Ansicht.

Sie haben ein Anliegen oder Fragen an die Wirtschaftsförderung?

Sie erreichen uns unter:

Stadt Wangen im Allgäu
Wirtschaftsförderung
Marktplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Tel: 07522 / 74 109
Fax: 07522 / 74 103
holger.sonntag@wangen.de

oder im Internet unter:  www.wirtschaft-wangen.de

Alle bisherigen Ausgaben des E-Mail-Infobriefs finden Sie im Archiv



Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Stadt Wangen im Allgäu
Marktplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland